Trekkingrucksäcke mit neuem Tragesystem Tergolight Comfort Space

• Rucksackserie mit rückenschonendem Tragesystem
• Perfekt auf unterschiedliche Lasten abgestimmt
• Nachhaltige Herstellung mit hohem Recyclinganteil
• Zum Trekken und (Weit-)Wandern

Bei längerem Tragen schwerer Rucksäcke kann es zu Schmerzen im Lendenwirbelbereich kommen. Mit Tergolight Comfort Space bringt der Outdoor-Spezialist VAUDE jedoch ein Tragesystem auf den Markt, das die Druckbelastung der unteren Wirbelsäule deutlich reduziert. Die neuen Trekkingrucksäcke namens Avox, Astrum Asymmetric und Zerum schonen aber nicht nur den Rücken, sondern dank hohem Recycling-Anteil beim Material auch die Umwelt. Eine doppelte Entlastung!

Revolution am Rücken

Rückenleiden sind ein Phänomen unserer Zeit, meist hervorgerufen durch sitzende Tätigkeiten im Beruf und allgemeinen Bewegungsmangel. Wer sich dann noch schlecht trainiert in eine zweiwöchige Trekkingtour stürzt, darf keine Erholung erwarten. Früher oder später ist er da, der Schmerz – mal stärker, mal weniger stark, je nachdem, wie gut sich das Tragesystems des Rucksacks an Rücken und die Körperform anpassen lässt. Meist ist die untere Wirbelsäule besonders betroffen.

Tragehilfe für Freizeit-Sherpas

Mit dem Tergolight Comfort Space und Tergolight Comfort Space Pro Rückensystem läutet VAUDE eine neue Ära ein. Es bietet nicht nur einen großen Einstellungsbereich der Rückenlänge, sondern reduziert durch die Comfort Space genannte Technologie auch den Druck auf das empfindliche Iliosakralgelenk.

Diese “Lücke” im unteren Rückenbereich hat weitere angenehme Begleiterscheinungen. Das Becken erhält mehr Bewegungsfreiheit, was bei langen, anstrengenden Tagesetappen weniger ermüdend ist als ein “eingezurrtes” Becken bei Tragesystemen anderer Hersteller. Der untere Rücken wird zudem besser belüftet.

Komfortable Rucksackfamilie

Das Tergolight Comfort Space Tragesystem kommt bei allen neuen VAUDE Trekking-Rucksäcken ab Sommer 2022 zum Einsatz. Bei jedem Modell gibt es auch die passende Damenvariante.

Das Modell Zerum richtet sich an Leichtgewichtstrekker und Hüttenwanderer, die das Gewicht ihrer Ausrüstung auf ein Minimum reduzieren wollen, und mit einem kleinen Packvolumen bis 50 L auskommen.

Der Astrum EVO ist der ideale Begleiter für Trekking-Einsteiger und Reise-Hungrige. Sehr variabel im Einsatz, dank großer RV-Frontöffnung auch praktisch als Koffer zu beladen und mit verstärkten Tragegriffen ausgestattet. Mit Volumen zwischen 55 und 70 L nimmt der Astrum Evo die gesamte Garderobe für Globetrotter auf. Die robuste Verarbeitung und durchdachte Details machen sich beim Backpacking, auf Pilgerreise oder Trekkingtouren bezahlt. Der abnehmbare Deckel lässt sich als Umhängetasche oder mit den zahlreichen Steckfächer als Kulturbeutel verwenden.

Das Modell Asymmetric ist der womöglich vielseitigste Rucksack der Reihe. VAUDE hat die geräumigen Seitentaschen so positioniert, dass sie auch während dem Tragen gut erreichbar sind, etwa für die Trinkflasche. Um zum Beispiel eine Isolations- oder Regenjacke unterzubringen, verfügt der Asymmetric über eine geräumige Stretchtasche an der Front. Zum Einsatz kommt der Rucksack auf Hüttentouren oder alpinen Trekkings und Weitwanderungen, etwa dem berühmten GR20 auf Korsika. Der Asymmetric ist in je zwei Größen zwischen 40 und 50 L als Damen- und Herrenmodell erhältlich.

Avox – Für schwere Zuladungen

Die geräumige Avox-Serie rundet die neue Reihe an Trekkingrucksäcken nach oben hin ab. Der Avox ist mit dem Tergolight Comfort Space Pro Tragesystem ausgestattet. Zwei innenliegende Alu-Rahmen sorgen für eine sehr gute Lastverteilung und Stabilität. Die Avox-Modelle sind für Zuladungen bis 26 Kilogramm geeignet und verfügen über noch mehr Stauraum als ihre Kollegen, der Größte bis 75+10 Liter. Wie beim Zerum und Astrum EVO kann auch beim Avox die Deckelklappe abgenommen und als separate Hüft-Reisetasche verwendet werden. Damit eignet er sich beispielsweise auch perfekt für Globetrotter!

Nachhaltigkeit im Rücken

Alle Rucksäcke wurden unter Verwendung nachhaltiger Rohmaterialien hergestellt. Der Futterstoff ist zu 100 Prozent recycelt, das 3D-Mesh an den Rückenteilen enthält mindestens 53 Prozent recycelte Garne. Insgesamt beträgt der Recyclinganteil im Produkt über 50 Prozent – alle VAUDE Trekkingrucksäcke erfüllen daher die strengen VAUDE Green Shape-Kriterien.

Tergolight Comfort Space - Mut zur Lücke

Die neue Tergolight Comfort Space-Rückenkonstruktion funktioniert nach dem Prinzip „weniger ist mehr“: Durch eine zentrale Aussparung im unteren Rückenpolster wird das sogenannte Iliosakralgelenk (ISG) vom Druck entlastet. Das Becken bekommt durch diese Lücke mehr Bewegungsfreiheit und der untere Rückenbereich wird zusätzlich belüftet. Diese neue, innovative VAUDE-Technologie ermöglicht einen verbesserten Tragekomfort und somit eine höhere Ausdauer auf der Trekkingtour.

Technologie USP:
• Druckentlastung der empfindlichen unteren Wirbelsäule
• erhöhte Bewegungsfreiheit des Beckens
• bessere Belüftung im unteren Rückenbereich

Weitere Produktinfos:
Trekking-Rucksack Asymmetric

  1. Asymmetric 38+8 Trekkingrucksack Damen
    Asymmetric 38+8 Trekkingrucksack Damen
    € 200,00
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand versandkostenfrei

    Mit recycelten PET-Flaschen

  2. Asymmetric 42+8 Trekkingrucksack
    Asymmetric 42+8 Trekkingrucksack
    € 200,00
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand versandkostenfrei

    Mit recycelten PET-Flaschen