Kostenloser Versand ab 30 €
Umweltfreundliche Produkte
Fair und partnerschaftlich

Presse

Willkommen im VAUDE Pressebereich

Hier stellen wir Ihnen aktuelle Pressetexte und Bildmaterial von VAUDE bereit. Weitere Pressebilder und Informationen zu speziellen redaktionellen Themen senden wir Ihnen gerne bei Interesse zu.

Für alle Presseanfragen sowie die Aufnahme in unseren Presseverteiler wenden Sie sich bitte an eine der angegebenen Kontaktpersonen.

Fleece aus Holzfasern, gegen Mikroplastik

Holz zum Anziehen

Mit der Entwicklung des ersten biologisch abbaubaren Fleece-Stoffes hat VAUDE bereits im letzten Jahr ein neues Kapitel für nachhaltige Funktionsbekleidung eröffnet. Für Sommer 2020 wird das Angebot an diesen ökologischen Fleece-Modellen aus Holzfasern nun auf alle Bekleidungslinien erweitert.

Kuschelige Fleecejacken sind im Outdoor-Bereich seit Jahrzehnten beliebt, denn sie halten warm und trocknen schnell. Doch seit 40 Jahren haben diese Jacken aus Synthetik-Fasern auch ein Problem, denn sie verlieren beim Waschen winzig kleine Fasern, die sich als Mikroplastik im Wasser und der Umwelt ansammeln. Doch VAUDE hat mit dem ersten biologisch abbaubaren Fleece-Stoff aus Holzfasern eine Lösung für dieses Thema gefunden. Der Stoff wurde erstmals 2018 in der Green Shape Core Collection von VAUDE verwendet und wird nach Weiterentwicklungen nun auch in die Sommer-Kollektion 2020 eingebunden.

Die Croz Fleece Jacket II ist eine leichte und im Bergsport universell einsetzbare, sehr technische Hybrid-Fleecejacke. Sie punktet mit einem bewegungsfreundlichen Schnitt und einem elastischen und atmungsaktiven Materialmix. Der Faserflor auf der Innenseite besteht aus Holzfasern und bleibt ungefärbt. Mikropartikel, die sich beim Waschen von der Fleece-Innenseite ablösen und in den globalen Wasserkreislauf gelangen, werden vollständig biologisch abgebaut. Das elastische Gewebe an den Seiten sowie an Schulter und Kapuze bringt mehr Bewegungsfreiheit und Abriebfestigkeit und schützt mit einem hohen Kragen vor Wind.

Das Valua Fleece Jacket ist ebenfalls sehr vielseitig einsetzbar, kommt jedoch eher beim Wandern und auf Reisen zum Einsatz. Hier besteht der Stoff aus Holzfasern und einem 40%-Anteil aus Bio-Baumwolle, kombiniert mit elastischen Einsätzen für mehr Bewegungsfreiheit. So entsteht ein sehr komfortables und natürliches Tragegefühl. Die elastische Fleecejacke ohne Kapuze ist in Uni-Farben erhältlich, und auch hier bleibt die Innenseite ungebleicht. Die nachwachsenden Rohstoffe sind biologisch abbaubar und helfen zur Reduzierung von Mikroplastik in unseren Meeren.

Auch für Kinder hat VAUDE ab Sommer 2020 ein Holzfaser-Fleece im Programm. Das kuschelige Kids Faunus Fleece Jacket hält kleine Umweltschützer schön warm und ist dank Zip-In-Funktion auch in Kombination mit einer Regenjacke einsetzbar, z.B. mit der Kids Faunus 2L Jacke. Der Stoff besteht hier ebenfalls großteils aus den Naturmaterialien Bio-Baumwolle und Holzfasern. Mikropartikel, die sich beim Waschen absondern, sind biologisch abbaubar und belasten daher nicht als Mikroplastik die Umwelt oder Meeresbewohner. Für kleine Umweltspürnasen hat sich VAUDE etwas Besonderes ausgedacht. Ein große, außenliegende Netztasche nimmt allerlei Schätze auf, die man so sicher nach Hause transportieren kann. Das freut die Kinder im Waldkindergarten oder in der Freizeit, denn in der Natur gibt es immer etwas zu entdecken.

 

Weitere Infos zu Tencel:

https://nachhaltigkeitsbericht.vaude.com/gri/produkte/tencel.php

Passende Artikel

Pressekontakt