VAUDE Enduroflow Camp

VAUDE Enduroflow Camp

Datum:
29.06.2017 - 02.07.2017
Ort:
St. Vigil / Südtirol
Veranstaltungszentrum:
Sport Hotel exclusive****
Unterkunft:
Sport Hotel exclusive**** »http://www.sporthotel-exclusive.com/de/
Kosten:
ab 599,00 €

Das Enduroflow-Camp spricht die Enduristen an, sowie alle die bereits an einem Basic oder Mountainbike-Camp teilgenommen haben. Die Höhenmeter werden hauptsächlich mechanisch bewältigt, so ist der entspannte Abfahrtsspaß garantiert.

St. Vigil bietet die beste Kombination für unser Enduro-Flow-Camp: Bikepark, Naturtrails, tolle Landschaften mit italienischem Flair und ein traumhaftes 4-Sterne-Hotel. Zudem gibt es 2017 wieder die Möglichkeit VAUDE-Produkte, wie Jacken, Hosen, Rucksäcke und Flatpedal-Schuhe, während des Camps zu testen.


ab 599,00 € inkl. Halbpension und Liftkarte

  • Fahrtechnikschulung an 4 Tagen 
  • Gruppengröße 4-8 Teilnehmer
  • 3 Übernachtungen mit Halbpension im Sport Hotel exclusive**** (EZ-Aufschlag: 75,-€)
  • Testmöglichkeit für VAUDE Produkte
  • Teilnehmergeschenk von VAUDE
  • Video-Life-Coaching, Camp T-Shirt
  • Camp-Foto, 2 PowerBar-Produkte, Trinkflasche
  • Knieschoner und Pedale kostenfrei für die Dauer des Camps

Fortgeschrittene: Als Fortgeschrittene habt ihr schon etwas Erfahrung mit Touren, einfacheren Singletrails, im steileren Gelände und auf festem Untergrund. Ihr seid schon Spitzkehren und etwas verblockte Abschnitte gefahren, musstet aber auch immer wieder absteigen, da das Balancieren noch nicht sicher klappt. Beispiele: Saalbach – Blue/Milka Line; Geisskopf – Flow Country Trail; München – Isartrails; Gardasee – Navene Trail (Nr. 6); Willingen – oberer Teil Freeride-Strecke; Leogang – Singletrail-Abfahrt, zum Teil auch Freeride-Strecke

Könner: Als Könner fühlt ihr euch bei höherem Tempo, schwierigem und losem Untergrund sicher. Die Balance klappt gut, Spitzkehren und technische Abschnitte mit Wurzeln, Absätzen und Richtungswechseln sind kein Problem mehr, auch überall anhalten gehört zu eurem Repertoire. Ihr fahrt immer wieder in Bikeparks, um dort Springen und Droppen zu üben und Northshores zu befahren. Beispiele: Saalbach – Hacklbergtrail/Redline; Geisskopf – Freeride-Strecke; Gardasee – Coasttrail, Anaconda und San Giovanni; Leogang – Freeride-Strecke

Expert: Als Experten habt ihr schon mal an einem Kurs der Mtb-Academy teilgenommen bzw. viel Erfahrung auf schweren Singletrails und/oder seid regelmäßig in Bikeparks. Es geht für euch darum, Techniken wie Springen, Droppen, Northshore, Wheelie, Manual oder Hinterrad versetzen zu erlernen bzw. wieder aufzufrischen, oder eben auch bei Nässe die Ideallinie auf der DH-Strecke zu halten. Beispiele: Saalbach – X Line, Bergstadltrail; Geisskopf – DH-Bahn; Gardasee – 601, ScoutTrail; Willingen – WC-DH-Bahn; Leogang – WC-DH-Bahn


Tag 1:    

Beginn 13:00 Uhr in Radkleidung

13:00 - 18:00 Uhr Programm

19:30 Uhr Abendessen

 

Tag 2 u 3:        

ab 8:00 Uhr Frühstück

9:30 - 17:00 Uhr Programm

19:30 Uhr Abendessen

 

Tag 4:    

ab 8:00 Uhr Frühstück

09:30 - 16:00 Uhr Programm

Ende ca. 16:00 Uhr



Schnell sein lohnt sich, die Veranstaltung ist auf 60 Teilnehmer limitiert!

Die Anmeldung erfolgt direkt über unseren Bike-Partner MTB-ACADEMY.


Jetzt anmelden
Zuletzt angesehene Produkte