Kostenloser Versand ab 30 CHF
Klimaneutrale Produkte
Fair und partnerschaftlich

Presse

Willkommen im VAUDE Pressebereich

Hier stellen wir Ihnen aktuelle Pressetexte und Bildmaterial von VAUDE bereit. Weitere Pressebilder und Informationen zu speziellen redaktionellen Themen senden wir Ihnen gerne bei Interesse zu.

Für alle Presseanfragen sowie die Aufnahme in unseren Presseverteiler wenden Sie sich bitte an eine der angegebenen Kontaktpersonen.

Green Shape Label für nachhaltige Outdoor-Produkte auf Erfolgskurs
• Hochkarätiger externer Green Shape Beirat gegründet
• Nächstes Ziel: externe Akkreditierung des Standards
Der VAUDE eigene Green Shape Standard für umweltfreundliche Outdoor-Produkte hat einen weiteren Meilenstein erreicht: Ein externer Beirat aus sechs renommierten Expert*innen berät das Outdoor-Unternehmen ab sofort fachlich zu allen Green Shape Themen. Sie stellen sicher, dass die Kriterien auf höchstem Niveau weiterentwickelt werden und den strengsten Vorgaben in der Textilbranche entsprechen. Im nächsten Schritt soll Green Shape eine externe Akkreditierung erhalten.
Großartiger Start in 2022: VAUDE weltweit mit allen Produkten klimaneutral
• VAUDE ab 2022 weltweit klimaneutral.
• Ehrgeizige Klimaziele in der globalen Lieferkette: Umstellung auf recycelte und biobasierte Materialien sowie CO2-Einsparungen in der Produktion.
• Nicht vermeidbare Emissionen werden (noch) kompensiert.
Erfolgreiches VAUDE Franchise Konzept
Der nachhaltige Bike- und Outdoorausrüster VAUDE ist mit seinem Franchise Konzept weiter auf Erfolgskurs. Bereits zwanzig VAUDE Franchise Stores öffneten in Deutschland ihre Türen. Die professionelle und partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe, das breite, ganzjährig kompetente Sortiment und die faire Risikoverteilung machen das Konzept aus.
Antje von Dewitz erhält Wirtschaftspreis für ihr nachhaltiges Engagement
„Es gehört eine Menge Mut dazu, eine Idee so konsequent umzusetzen“, sagte Roland Schubert, CEO, LGT Bank, in seiner Laudatio für Antje von Dewitz, die den renommierten Wirtschaftspreis „EY Entrepreneur Of The Year 2021“ am 4. November in Berlin entgegennahm. Die VAUDE Geschäftsführerin wurde in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ für ihre verantwortungsvolle und erfolgreiche Unternehmensführung geehrt. Als herausragend bewertete die Jury die hohe Innovationskraft und die exzellente Mitarbeiterführung bei VAUDE

Kooperation mit dem DAV erneut verlängert

Kooperation mit dem DAV erneut verlängert
• 20 Jahre Partnerschaft zwischen VAUDE und DAV
• Kooperation bis Ende 2025 verlängert
• Gemeinsame Anstrengungen für nachhaltigen Bergsport, Naturnutzung und Klimaschutz

Antje von Dewitz - Role Model für Teenager

Antje von Dewitz - Role Model für Teenager
Antje von Dewitz wurde als Vorbild für die Generation Z geehrt: In der Kategorie Familienunternehmerin hat sie den Role Model Award 2021 erhalten. Gemeinsam mit ihrem Team engagiert sich die Geschäftsführerin der Outdoor-Marke VAUDE für ein nachhaltiges und werteorientiertes Wirtschaften, ob mit einem hohen Anteil weiblicher Führungskräfte, der Integration Geflüchteter oder dem Einsatz für das Lieferkettengesetz. Mit ihrem Engagement zeigt sie, was möglich ist und inspiriert so auch junge Menschen dazu, ihre Ideen zu verwirklichen und selbst Unternehmer*in zu werden.

VAUDE Kinderhaus feiert 20-jähriges Jubiläum

VAUDE Kinderhaus feiert 20-jähriges Jubiläum
Dass beides möglich ist, beweist das Tettnanger Outdoor-Unternehmen VAUDE. Vor 20 Jahren wurde das VAUDE Kinderhaus gegründet, das heute in Kooperation mit der Stadt Tettnang betrieben wird. Kinder, Erzieherinnen, VAUDE Geschäftsführerin Antje von Dewitz und Bürgermeister Bruno Walter feierten das Jubiläum vergangenen Freitag im Garten des Kinderhauses.
VAUDE Produkte weltweit tracken – transparente Lieferkette
Das können Outdoor-Begeisterte im Webshop auf vaude.com ganz leicht herausfinden – egal, wo auf der Welt das Equipment hergestellt wurde. VAUDE bietet die Möglichkeit, Produkte weltweit zum Produktionsort zurückzuverfolgen. Per Klick geht es vom ausgewählten Softshell, Trekkingschuh oder Zelt direkt in die Produktionsstätte, über die man sich anhand von Fotos, Informationen und Zertifizierungen ein Bild machen kann. VAUDE engagiert sich schon seit Jahren für faire Arbeitsbedingungen und Umweltschutz entlang der gesamten Lieferkette – freiwillig und mit Erfolg. Das Familienunternehmen zeigt damit, dass ein Lieferkettengesetz, wie es nun im deutschen Bundestag beschlossen wurde, sinnvoll und machbar ist.

Altreifen werden zu Outdoor-Hosen

Altreifen werden zu Outdoor-Hosen
▪ BASF und VAUDE gehen gemeinsamen Weg zur effektiven Kreislaufwirtschaft
▪ Polyamide auf Basis chemisch recycelter Reifen bilden Basis für robuste Outdoor-Hose
▪ Im Handel ab März 2022
Das deutsche Lieferkettengesetz kommt! Doch was bringt es wirklich?
Am 12. Februar 2021 hat sich die Bundesregierung auf ein Lieferkettengesetz geeinigt, das im ersten Schritt große Unternehmen mit mehr als 3.000 Mitarbeitern dazu verpflichten soll, Verantwortung für die Einhaltung der Menschenrechte in ihrer Lieferkette zu übernehmen. VAUDE kämpft schon seit Jahren für ein Lieferkettengesetz und ist damit eines der ganz wenigen Unternehmen, die sich klar für eine gesetzliche Sorgfaltspflicht aussprechen. Wir begrüßen den Gesetzesentwurf, der ein erster Schritt in die richtige Richtung ist. Doch wie viel bringt dieses Gesetz tatsächlich?

Antje von Dewitz erhält den GEM Award 2021

Antje von Dewitz erhält den GEM Award 2021
Antje von Dewitz, Geschäftsführerin des Outdoor-Unternehmens VAUDE, erhält den GEM Award 2021 für ihre erfolgreiche, nachhaltige Markenführung. VAUDE ist es gelungen, Nachhaltigkeit im Sinne einer ökonomischen, sozialen sowie ökologischen Balance im ganzen Unternehmen zu verankern und die damit verbundenen Werte deutlich zu vertreten. Diese klare Positionierung hat die Marke gestärkt und ihren Bekanntheitsgrad als auch ihre Begehrlichkeit gesteigert. VAUDE genießt eine hohe Glaubwürdigkeit und ein großes Vertrauen – damit erfüllt das Unternehmen genau die Bedürfnisse, die immer mehr bewussten KonsumentInnen wichtig sind.
Pressekontakt

 

Für alle Presseanfragen sowie die Aufnahme in unseren Presseverteiler wenden Sie sich bitte an eine der hier angegebenen Kontaktpersonen. Bitte beachten Sie, dass unser PR-Team nur redaktionelle Themen von Journalisten und Medienschaffenden bearbeitet.

Für Anfragen zu Sponsoring, Kooperationen, Tombola oder Spenden bitten wir Sie, folgendes Formular zu nutzen. Nur so können wir Ihr Gesuch prüfen. Die Bearbeitungszeit kann 3 - 4 Wochen in Anspruch nehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Company Birgit Weber Birgit Weber Tel: (07542) 5306-173 »Birgit.Weber@vaude.com
Mountain Sports & Packs´n Bags Benedikt Tröster Benedikt Tröster Tel: (07542) 5306-130 »Benedikt.Troester@vaude.com
Bike Sports Anna Rechtern Anna Rechtern Tel: (07542) 5306-727 »Anna.Rechtern@vaude.com