Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
1 von 4

VAUDE Merinowolle

Merinowolle - Naturfaser mit Funktion

Schurwolle gehört zu den am besten geeigneten Rohstoffen für Funktionskleidung. Schließlich verfügt sie gleich über mehrere Eigenschaften, die sie besonders wertvoll und funktional macht. Das gilt vor allem für die Wolle der Merinoschafe. Da Merinoschafe sehr feine Wollfasern haben, die sich auf der Haut aufgrund der hohen Feinheit nicht kratzig anfühlen. Die einzelnen Haare des Fells gekräuselt sind, haben diese im Garn Lufteinschlüsse und bieten somit einen effizienten Wärmespeicher. Zugleich nimmt Wolle auftretende Feuchtigkeit auf und gibt diese an die Umgebung wieder ab. Das kommt beim Outdoor-Abenteuer vor allem Deinem Klimahaushalt zugute und prädestiniert Naturwolle dazu, z. B. in Winterkleidung weiterverwendet zu werden. Wolle hat einen hohen natürlichen Fettgehalt (Lanolin). Je weniger die Wolle nachbehandelt wird, desto höher ist die Wasserabweisung der Kleidung durch das Wollfett.

Wool_03

VAUDE verpflichtet sich auf den Responsible Wool Standard

Beim Responsible Wool Standard (RWS) handelt es sich um einen weltweit gültigen, freiwilligen Standard für Produzenten von Schurwolle. Insgesamt haben sich bislang 15 Marken darauf verpflichtet, darunter auch VAUDE. Momentan ist unsere gesamte Lieferkette damit beschäftigt, den RWS umzusetzen. Das fängt bereits bei den Bauern an, die die Merinoschafe halten. Hinzu kommen noch die verarbeitenden Unternehmen, die den kostbaren Rohstoff aufbereiten, die Garnhersteller, die Stofflieferanten, sowie die Betriebe, die schließlich die Kleidung daraus nähen.


Wool_06  

Leider lässt sich die Umstellung auf den Responsible Wool Standard nicht über Nacht realisieren. Doch als verantwortungsbewusstes Unternehmen arbeiten wir mit Hochdruck daran, dass VAUDE schon bald eine der ersten Marken für Outdoor-Ausrüstung ist, die Produkte anbieten kann, welche RWS-zertifiziert sind. Und das kommt nicht nur den Tieren zugute, deren Schurwolle wir verwenden, sondern auch dem Land, das von ihnen beweidet wird.

Für mehr Tierschutz

Wie bei allen Rohstoffen aus tierischer Herkunft, hat auch bei der Gewinnung der Merinowolle das Tierwohl für VAUDE eine hohe Priorität. Leider gibt es jedoch auch unter den Wollproduzenten schwarze Schafe. So ist es u. a in Australien üblich, die Tiere dahingehend zu züchten, dass sie eine faltige Haut entwickeln. Dadurch soll sich der Ertrag des Fells erhöhen lassen. Für die Tiere kann das jedoch äußerst schmerzhafte Folgen nach sich ziehen, denn in den Hautfalten der Schafe sammelt sich Feuchtigkeit, was wiederum Fliegen anzieht. Diese legen ihre Eier darin ab. Die Fliegenlarven bohren sich nach dem Schlüpfen anschließend in die Haut ihrer Opfer, was nicht selten zu gefährlichen Infektionen führt. Die "Behandlungsmethode" der Farmer besteht in dem so genannten "Mulesing". Dabei entfernen sie die betroffenen Hautpartien am Hinterteil der Tiere ohne Betäubung - eine äußerst schmerzhafte Prozedur, die oftmals schwere Entzündungen auslöst. Tierschutzorganisationen verurteilen diese Praxis deshalb bereits seit langem. Der Responsible Wool Standard kann hier somit dauerhaft einen wichtigen Beitrag für mehr Tierschutz leisten. Wir verwenden deswegen ausschließlich nur mulesing freie Wolle.


Wool_09 
VAUDE Merinowolle Merinowolle - Naturfaser mit Funktion Schurwolle gehört zu den am besten geeigneten Rohstoffen für Funktionskleidung. Schließlich verfügt sie gleich über mehrere... mehr erfahren »
Zuletzt angesehene Produkte