Anzeigen
Anzeigen

Funktionsmaterial Primaloft

Für alle, die bei kalten, nassen Wetterbedingungen in der Natur aktiv sein möchten, ist ein synthetisches Isoliermaterial die erste Wahl. Was als künstliche Daune Anfang der achtziger Jahre vom US-amerikanischen Militär entwickelt wurde, lässt sich heute unter dem Namen Primaloft aus dem Outdoor-Sortiment nicht mehr weg denken. Das innovative Isolationsmaterial besteht aus ultrafeinen Fasern, die optimal Körperwärme speichern. Vergleicht man Baumwollgewebe mit Seidengewebe ist Seide um einiges weicher. Primaloft Fasern werden besonders fein gearbeitet, um die Weichheit von echten Daunen zu imitieren. Das Isoliermaterial ist atmungsaktiv, so dass Schweiß durch die Fasern aktiv von der Haut weg transportiert wird. Die Kunstfaserfüllung ist wasserbeständig, daher auch im nassen Zustand wärmend. Zudem trocknet die synthetische Daune besonders schnell. Als Ersatz für Entendaunen gedacht, sind Primaloftprodukte federleicht und weisen eine hohe Kompressibilität auf. Mit Primaloft isolierte Jacken und Schlafsäcke sind besonders komprimierbar und können bei Bedarf kompakt zusammengepackt werden. So bleiben Outdoorfans auch bei extremen Bedingungen trocken, warm und komfortabel.

Primaloft ist eine tierfreundliche Alternative zur Naturdaune.

Zu Herstellung der Eco-Variante werden überwiegend recycelte Materialen eingesetzt, was sie zu einem besonders umweltfreundlichen und nachhaltigen Isolationsmaterial macht. Zudem garantiert das Bluesign-Siegel eine umweltschonende und schadstofffreie Produktion. Primaloft gibt es mittlerweile in einer Vielzahl an unterschiedlichen Qualitäten, die jeweils bestimmte Bedürfnisse erfüllen. Verschaff Dir einen Überblick über die innovative Isolationstechnik und entscheide selbst, welche Eigenschaften für Dich die richtigen sind.

Primaloft Silver Insulation Eco besteht aus 70% recyceltem Polyester und bietet eine hervorragende thermische Effizienz, Atmungsaktivität sowie Wasser- und Windfestigkeit. Das Isolationsmaterial besticht neben der hohen Leistung auch durch besten Komfort und enorme Hautverträglichkeit. Zur Herstellung der umweltfreundlichen Isolierung werden etwa 28 Kunststoffflaschen pro Kilogramm Isolationsmaterial verwendet, was etwa sechs Flaschen pro Kleidungsstück entspricht. Die Silver Eco-Variante ist wasserabweisend, leicht und hält kuschelig warm.

Bei Primaloft Gold Insulation Eco handelt es sich um eine thermisch gebundene und genadelte Isolierung, die trotz niedrigem Gewicht eine ausgezeichnete Wärmeleistung demonstriert. Zur Herstellung werden bis zu 90% recycelte Fasern und maximal 10% neue Fasern verwendet. Neben der ausgezeichneten thermischen Effizienz ist die Gold Eco-Variante sehr atmungsaktiv, besonders strapazierfähig und hat hervorragende wasserabweisende Eigenschaften.

Primaloft Black Insulation Hi-Loft besteht aus ultrafeinen Endlosfasern, die vor allem zur Füllung von Schlafsäcken verwendet werden. Dank des hohen Lofts, der hervorragenden Wärmeleistung und enormen Komprimierbarkeit sind so isolierte Outdoor-Produkte leicht und mollig warm. Die patentierte Faser behält ihre exzellente Wärmeleistung sogar im feuchten Zustand.

Primaloft Silver Insulation Down Blend vereinigt das Beste aus Natur und Wissenschaft. Die Kombination von 40% ultrafeinen Kunstfasern und 60% wasserabweisender Entendaune sorgt für eine außergewöhnliche thermischen Effizienz. Die Isolierung behält selbst im nassen Zustand 94% der Wärmeleistung. Perfekt für variable Wetterbedingungen.

Primaloft Gold Insulation Eco with Grip Control bietet dank der GRIP CONTROL Technology™ stets rutschfeste Grifffestigkeit. Für alle Sportler und Aktive, die bei Schuhwaren und Handschuhen auf absolute Rutschfestigkeit setzen. Diese Isolierung hält Dich warm, komfortabel und ist wasserabweisend.

Primaloft Gold Insulation verbindet einen isolierenden Kern mit ultrafeine Kunstfasern. Dieser Mix macht die Gold-Variante extrem weich, wasserabweisend und leicht. Bereits dünne Schichten dieses ultimativen Isolationsmaterials halten Dich auch in extremen Wetterbedingungen warm.